Bonus ohne Einzahlung: Alle Infos, die Sie wissen sollten

Ein Bild von einem Spielautomaten

Wissen Sie was ein Bonus ohne Einzahlung ist? Falls nicht, werden Sie es jetzt erfahren. Wir erklären es Ihnen direkt in diesem Artikel, damit Sie am Ende alles wissen, was wichtig ist. Ein Bonus ohne Einzahlung wird von vielen Online Casinos an Neukunden vergeben. Eine praktische Tatsache, wie wir finden. Schließlich können Sie mit diesem Bonus das Casino auf den Kopf stellen und neue Spiele kennenlernen. In den folgenden Zeilen werden Sie so einiges dazu erfahren. Lesen Sie sich alle Punkte durch, damit Sie wissen, wie Sie den Bonus freispielen und was Sie generell beachten müssen.

Was ist ein Bonus ohne Einzahlung wie bekommt man solch einen?

Als erstes möchten wir abklären, um was es sich bei einem Bonus ohne Einzahlung handelt und wie Sie diesen bekommen. Ein Bonus ohne Einzahlung ist eine Prämie, die Sie einfach so zur Anmeldung im Online Casino erhalten. Sie müssen nichts anderes tun als sich anmelden. In der Regel wird Ihnen der Bonus automatisch gutgeschrieben. Wenn nicht automatisch, müssen Sie einen Code eingeben oder einen Link anklicken. Fakt ist, Sie bekommen den Bonus ohne Einzahlung.

Vergeben wird der Bonus deswegen an Neukunden, weil die Casinos Werbung dafür machen. Es handelt sich um eine Kostprobe, die Sie nutzen können. Die wenigstens Spieler lehnen gratis Angebote ab, warum also einen Casinobonus verweigern. Wir finden, dass Sie sich den Bonus auf jeden Fall holen sollten. Beachten Sie bitte, dass es sich dabei nicht um die Caritas handelt. Die Casinos vergeben den Bonus nicht deshalb, weil sie es so gerne tun. Es steckt immer eine Marketingaktion dahinter. Darum sollten Sie die Boni gut vergleichen die Ihnen umsonst angeboten werden. Eine gute Liste von Casinos mit Boni ohne Einzahlung bietet die Seite: CasinoOnlineSpielen.info an!

Wussten Sie, in einigen Ländern gibt es überhaupt keine Gratis Boni. Auch Einzahlungsboni werden dort ungern vergeben. Manchmal finden Sie diese Klausel auch in einigen Casinos von Malta und Co. Sind bestimmte Länder ausgeschlossen, liegt es daran, weil es sich meist um Bonushopper handelt. Personen, die sich nur wegen dem Bonus anmelden und danach wieder abmelden. Zum Glück ist das in Deutschland bzw. In der Schweiz und in Österreich nicht der Fall.

Die meisten Spieler, die sich anmelden, bleiben auch meistens dem Casino treu. Dies liegt daran, weil die meisten sich deswegen wegen dem Spielen registrieren und nicht weil der Bonus so hoch ist. Sie dürfen nicht vergessen, dass jeder Bonus bestimmten Bonusbedingungen unterliegt. Deswegen müssen Sie diesen auch freispielen und andere Regeln befolgen. Wer einmal die Regeln kennt, weiß, dass es sich kaum auszahlt, nur wegen einem Bonus im Casino zu spielen.

Gibt es noch andere Bezeichnungen vom Bonus ohne Einzahlung?

In diesem Abschnitt möchten wir auf die verschiedenen Namen eingehen. Ein Bonus ohne Einzahlung kann nämlich unterschiedlich heißen. Dies sind wichtige Informationen, die Sie kennen sollten, damit Sie auch wissen, wann Sie mit gratis Geld rechnen können. Wer das nicht weiß, verschenkt vielleicht eine wertvolle Prämie. Wäre schade darum, deswegen sollten Sie immer einen Blick auf die Bonusaktionen werfen, die aktuell in den Casinos angeboten werden.

Manchmal heißt dieser Bonus auch No Deposit Bonus, die englische Bezeichnung. Teilweise werden solche auch als „Gratis Echtgeld“ oder „kostenlose Prämie“ angegeben. Grundsätzlich gilt. Wenn man Ihnen sagt, es gibt etwas kostenlos, dann müssen Sie keine Einzahlung tätigen. Werden Sie dazu aufgefordert, handelt es sich um einen Einzahlungsbonus und nicht um einen kostenlosen Bonus. Manchmal gibt es Freispiel, diese werden teilweise aber nur vergeben, wenn Sie eine Einzahlung tätigen. Auch das ist kein No Deposit Boni. Ein Bonus ohne Einzahlung kommt immer ohne Überweisung aus. Dies sollten Sie sich merken, sonst überweisen Sie Geld für einen No Deposit Bonus, der in Wirklichkeit keiner ist.

Achtung Bonusbedingungen: Diese Regeln sollten Sie unbedingt kennen

Diesen Punkt sollten Sie aufmerksam lesen, er ist nämlich enorm wichtig. Jeder Online Casino Bonus unterliegt bestimmten Bonusbedingungen. Unterschiedlicher können die nicht sein. Zum einem müssen Sie herausfinden, ob Sie überhaupt berechtigt für einen Bonus sind. Ist der Punkt abgeklärt, sollten Sie schauen, wie lange Sie Zeit haben, um den Bonus freizuspielen und wie hoch die Umsatzanforderung ist. AGB werden von vielen Usern nicht gelesen. Bei Online Shops ist es meistens klar, dass sich die Shops sowieso an die Regeln halten müssen, deswegen überlesen die meisten die AGB. Bei einem Casino sollten Sie dies nicht, weil in den Casino AGB wichtige Hinweise versteckt sind.

Wer ist für den Bonus berechtigt? Manche Länder sind ausgeschlossen, somit erhalten Sie den Bonus vielleicht nicht. Nahmen Sie in der Vergangenheit bereits einen in Anspruch, sollten Sie ebenso gucken, ob Sie noch einen bekommen. Meistens gibt es nur einen Bonus pro Casinomutterfirma. Gehören die Spielbanken zusammen, wird nur einer ausgegeben. Manchmal findet die Überprüfung direkt bei der Anmeldung statt, meistens ist es aber so, dass die Mitarbeiter erst die Richtigkeit überprüfen, wenn eine Auszahlung verlangt wird. Deswegen müssen Sie sich selbst darum kümmern und nachsehen, ob Sie schon woanders angemeldet sind.

Zudem gibt es nur einen Bonus für Neukunden. Falls jemand im gleichen Haushalt, oder über dieselbe IP, E-Mail-Adresse, Konto und Co einen Bonus erhielt, müssen Sie ebenso aufpassen. Meistens ist es so, dass nur einer pro Haushalt vergeben wird. Dies übersehen ebenso viele Spieler und wundern sich am Ende, warum es keine Auszahlung gibt.

Die Umsatzanforderung: Der wichtigste Punkt

Nun kommen wir zum wohl wichtigsten Punkt. Jeder Bonus muss freigespielt werden. Es kommt nur selten vor, dass es keine Umsatzanforderung gibt. Falls ja, dann handelt es sich um einen Bonus in Höhe von 5 Euro oder 10 Euro. Solche müssen Sie meist nicht freispielen. Bei 100 Euro oder 500 Euro schaut die Sache anders aus. Schließlich haben die Online Casinos nichts zu verschenken. Achtung: Einige Spiele sind ausgeschlossen. Tischspiele und Live Casino Games gelten in der Regel überhaupt nicht oder nur zu 10% oder 20% zu den Umsatzanforderungen. Auch dies sollten Sie in den Bonusbedingungen nachlesen, damit sie wissen, wo Sie erfolgreich spielen können.

Wie hoch die Umsatzanforderung ist, erfahren Sie ebenso in den AGB. Bei einem No Deposit Bonus liegt diese meist bei 40 bis 50x. Bekommen Sie 100 Euro und müssen Sie diesen 40x freispielen, gilt es 4.000 Euro umzusetzen. Dies klingt im ersten Moment nach viel Arbeit. Ist es auch, aber es lohnt ich auch manchmal. Falls Sie das Gefühl haben, Sie gewinnen sowieso nichts, müssen Sie den Bonus natürlich nicht freispielen. Falls Sie jedoch mehrfach gewinnen, sollten Sie dran bleiben.

Achtung, eine weitere kleine Falle, die gemein ist, wie wir finden. Meistens werden nur 100 Euro ausbezahlt. Alles darüber wird ersatzlos gestrichen. Doch hier kennen wir einen kleinen Trick, den Sie anwenden können. Bei den meisten Online Casinos ist es so, dass Jackpot Gewinne von der Regelung ausgeschlossen sind. Dies bedeutet, falls Sie den Jackpot knacken, gehört er Ihnen. Es wäre ja noch schöner, wenn Sie von einer Million nur 100 Euro bekämen. Beachten Sie jedoch, dass diese Klausel in den AGB verankert sein muss. Finden Sie diesen Hinweis nicht, sind auch Jackpot Gewinne ausgeschlossen.

Fazit

Ein Bonus ohne Einzahlung ist eine feine Sache, weil man damit so einiges bewerkstelligen kann. Denken Sie nicht nur ans Gewinnen Schnappen Sie sich diesen, um das Casino zu testen und um vielleicht Strategien zu entwickeln. Falls Sie nebenbei siegen, ist es natürlich toll. Doch keiner sollte sich einen Bonus holen, um zu Gewinnen. Die Chancen, dass hier viel übrig bleibt sind leider gering. Dennoch ist ein Bonus ohne Einzahlung etwas verfeinert, denn man nicht ablehnen sollte.

Menu